bet-at-home

bet-at-home bietet wie die meisten anderen Anbieter auch eine Mobile Plattform für alle Spieler an. Diese kann selbstverständlich von jedem internetfähigen Handy aus erreicht werden. Doch was ist mit einer App oder APK, die auch auf dem Smartphone installiert werden kann? Gibt es einen entsprechenden Download, oder muss der Spieler mit der mobilen Plattform vorlieb nehmen? Können Nutzer von iPhone, Android oder Windows Phone auf eine entsprechende Anwendung zurückgreifen? Hier sollen alle wesentlichen Fragen zu diesem Thema beantwortet werden, damit der User weiss, wie er das mobile Angebot von bet-at-home nutzen kann. Dabei soll auch auf verschiedene Features der mobilen Plattform eingegangen werden. Können zum Beispiel Einzahlungen und Auszahlungen vorgenommen werden und gibt es eventuell auch einen separaten Bonus, der vom Smartphone aus genutzt werden kann?

bet-at-home bewertet am mit 9.7/10

bet-at-home Sportwetten App als APK zu Download verfügbar?

androidapp

Android ist eines der am meisten verwendeten mobilen Betriebssysteme überhaupt. So stellt sich unweigerlich die Frage, ob der Anbieter auch eine entsprechende App für dieses System bereitstellt. bet-at-home hat eine App für Android weiterentwickelt, die im Play Store zu finden ist. Als Alternative steht die mobile Webseite von bet-at-home, in dem Fall, wenn man nicht ausreichend Speicherplatz hat. Über diese Plattform können alle Features wie gewohnt genutzt werden.

bet-at-home App für iPhone, iPad und iOS

iosapp

Natürlich gibt es auch viele Besitzer eines iPhones, die gerne einmal eine Wette über die Plattform abgeben. Doch stellt sich auch hier die Frage, ob bet-at-home eine entsprechende App für die Betriebssysteme von Apple zur Verfügung stellt. Auch hier muss diese Frage mit ja beantwortet werden. Alternativ können die User sich natürlich auch über die mobile Webplattform einloggen, welche über den Browser des Smartphones erreichbar ist.

bet-at-home Windows Phone und Windows 10 App

windowsphone

Für Nutzer von Windows Phone und Windows 10 gibt es auch eine App im Store. Wenn hier der Suchbegriff Bet at Home eingeben wird, wird der User zu einer App geleitet, welche unter beiden Systemen installiert werden kann. Allerdings ist diese App kein originales Produkt des Anbieters, sondern wurde von einem User erstellt. Zwar bietet die Software entsprechenden Zugriff auf alle Features, jedoch steht die Frage nach der Sicherheit im Raum. Hier ist nicht eindeutig geklärt, ob die gesendeten Daten nicht von dritten mitgelesen werden können. Dies ist vor allem bei Zahlungen von Bedeutung, denn schnell können sensible Daten in die falschen Hände geraten. Wer das Risiko einer Installation dennoch eingehen will, für den folgt im nächsten Punkt die Installationsanleitung.

So wird die App installiert:

Diese Anleitung gilt sowohl für Smartphone mit Windows Phone als auch für Windows 10.

  • Den Store öffnen und nach Bet at Home suchen
  • Unter der App-Beschreibung auf Kostenlos klicken/tippen
  • Der Download startet automatisch, auch die Installation wird selbstständig durchgeführt
  • Auf das App-Symbol auf dem Hauptbildschirm des Smartphones tippen oder im Startmenü von Windows 10 unter alle Apps das entsprechende Symbol auswählen
  • Die erforderlichen Log-in-Daten eingeben

Anmerkung: Unter Umständen kann es vorkommen, dass die App nach dem Start direkt auf die Seite von bet-at-home verlinkt. Hier muss durch die Firewall dann eine angeforderte Exe-Datei zur Ausführung freigegeben werden. Für die Sicherheit dieser Anwendung kann allerdings keine Garantie übernommen werden.

Die bet-at-home mobile Website

mobilewebsite

Mangels einer App für iPhone und Android, sowie die eventuelle Sicherheitsgefährdung bei der Microsoft App, bietet sich natürlich die mobile Webseite des Anbieters an. Diese ist unter dem Link bet-at-home.com/mobile erreichbar, wobei vom Smartphone aus ohnehin eine direkte Weiterleitung auf diese Seite erfolgt. Hier kann der User sich wie gewohnt anmelden, wobei die Verbindung natürlich mittels einer SSL-Verschlüsselung gesichert ist. Die Seite ist dabei sehr übersichtlich gestaltet. Über eine komfortable Suchfunktion kann der Spieler schnell die gewünschten Sportarten finden. Alternativ können diese auch über das vorhandene Menü ausgewählt werden. Die Wetten können dann einfach über das System platziert werden, wobei die Übersicht so gehalten ist, dass alle Ergebnis schnell aufgerufen werden können. Auch die Nutzung des Menübereichs, etwa für die persönlichen Einstellungen ist ohne Probleme zu erreichen. Dabei sei an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass für die Nutzung natürlich entsprechende Kosten beim Handyanbieter anfallen können. Je nach Datenvolumen und Traffic-Preisen, gilt es, dies zu beachten.

Sind Live-Wetten auf dem Smartphone verfügbar?

bet-at-home bietet auf seiner mobilen Webseite auch die Möglichkeit, unbegrenzt an allen Live-Wetten teilzunehmen. Dabei ermöglicht es ein speziell codierter Videoplayer zudem, die Sportereignisse sogar unterwegs zu verfolgen. Dieser hält den Traffic nämlich gering und kann sogar Inhalte in HD wiedergeben, falls dieses verfügbar ist. Die Wetten lassen sich schnell und einfach über das mobile Wettsystem platzieren. Auch hier sei bedacht, dass die Nutzung des mobilen Videoplayers zu einem erheblichen Datenverbrauch führen kann, der unter Umständen zusätzliche Kosten beim Handy-Anbieter verursacht.

Sind Ein- und Auszahlungen auf dem Smartphone möglich?

Über das Smartphone können natürlich auch Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden. Durch die bestehende SSL-Verschlüsselung genießt der Spieler dabei die gleiche Sicherheit, als würde er Zuhause vor seinem PC sitzen. Das Ein- und Auszahlungssystem ist dabei an das der normalen Webseite angelehnt, gestaltet sich aber etwas Schlanker. Hierdurch kann auch über das Handy eine Zahlung binnen Minuten vorgenommen werden. Allerdings sollte der User über eine stabile Verbindung verfügen, denn bei einem Abbruch kann es unter Umständen geschehen, dass die Zahlung nicht vollständig ausgeführt werden kann, und somit nicht auf dem Wettkonto gutgeschrieben wird.

Stehen bei der App verschiedene Sprachversionen zur Verfügung?

Das es keine offizielle Sportwetten App von bet-at-home gibt, kann somit auch keine Sprache bei dieser umgestellt werden. Allerdings ist dies auf der mobilen Seite des Anbieters durchaus möglich. Hier kann die Sprache gleich auf der Hauptseite, in der Fußzeile, beliebig angepasst werden. Das System erkennt übrigens automatisch, welche Sprachversion der User nutzt, oder, aus welchem Land er auf die Plattform zugreift.

bet-at-home mobile Bonus verfügbar?

Leider bietet bet-at-home derzeit keinen gesonderten Bonus für das Spielen auf der mobilen Webseite an. Die entsprechenden Promotions können dabei auf der Plattform des Anbieters unter der Rubrik Promotions eingesehen werden. Sollte ein derartiger Bonus bereitstehen, kann dieser hier gefunden werden.

Fragen zur App oder mobilen Version von bet-at-home

Ist die bet-at-home APK kostenlos und sicher?

Da es keine eigene APK von bet-at-home gibt, kann diese Frage nur für die mobile Webseite beantwortet werden. Hier wird jede Verbindung mittels SSL verschlüsselt, sodass die gleichen Sicherheitsstandards gewährleistet sind, wie dies am heimischen PC der Fall ist. Für eine absolute Sicherheit der Server kann natürlich niemals garantiert werden. Selbstverständlich kann die mobile Webseite ohne weitere Kosten des Anbieters aufgerufen werden. Hier sollte allerdings im Vorfeld der mobile Datentarif geprüft werden, da durchaus durch den Handy-Anbieter weitere Gebühren berechnet werden können.

Kann die APK auch auf dem Smart-TV installiert werden?

Auch hier kann die Frage nur für die mobile Website beantwortet werden. Die Antwort lautet ja, sofern ein Browser verfügbar ist, der Java und Flash unterstützt. Ist dies der Fall, dann kann die Seite ganz normal wie auf dem PC genutzt werden. Es sollte allerdings eine entsprechende Tastatur angeschlossen sein, welche die Eingabe von Suchanfragen stark vereinfacht.

Warum funktioniert der bet-at-home APK nicht?

Ohne APK kann zu diesem Punkt natürlich keine Antwort gegeben werden. Auf die mobile Webseite bezogen, können allerdings Störungen am Server vorliegen oder der noch verfügbare Traffic reicht nicht aus, um die Seite zu öffnen. Unter anderem ist es auch möglich, dass der Browser auf dem Smartphone auf den neusten Stand gebracht werden muss, da entweder Java oder Flash nicht mehr aktuelle sind. In der Regel wird dann ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

Welcher Unterschied besteht zwischen APK und APP?

Um hier vorzugreifen, für den Fall, dass bet-at-home eine entsprechende Anwendung entwickeln sollte, soll hierrauf eine Antwort gebeben werden. Eine App kann direkt aus dem Google-Playstore bezogen werden. Bei der APK handelt es sich um eine externe Installationsdatei, welche so im Store nicht zu bekommen ist. Diese wird also vom Server des Anbieters selbst oder von einer anderen Quelle geladen. Die APK kann dann über den PC, per USB oder Bluetooth auf das Smartphone gesandt werden. Hier muss diese dann nur noch aufgerufen und installiert werden. Um dies überhaupt zu ermöglichen, muss bei Android unter den Einstellungen im Bereich Sicherheit, der Haken bei „Fremden Quellen vertrauen“ gesetzt werden. Andernfalls lässt sich die Installation nicht starten.

Bewertung des mobilen Angebotes von bet-at-home

Das Fehlen einer vollwertigen App in der heutigen Zeit ist natürlich schon eine Besonderheit. Allerdings hat bet-at-home dieses Problem vortrefflich gelöst, denn der Buchmacher hat Apps für Android, Windows und iOS Geräte in seinem Angebot. Das Vorhandensein von Live-Wetten und die Möglichkeit, mobil ein- und auszuzahlen, ist auch vorhanden und offeriert alle Sicherheitsstandards, welche man auch von der normalen Internet-Präsenz gewohnt ist. Alles in allem kann bet-at-home mit einem gut bewertet werden.

Anmelden und 8€ gratis sichern!
scrollToTop